Förderverein Ambassadors Football

 

Spenden Sie hier online!

Hier geht’s zum deutschen Ambassadors Football Video 

Die letzten Neuigkeiten:

Newsletter Nov 2017
Newsletter Juli 2017

Zu jeder erfolgreichen Mannschaft gehört ein Team im Hintergrund. Egal ob Trainer, Physiotherapeut oder Zeugwart – dieses Team hinter dem Team ermöglicht der Mannschaft auf dem Platz ihr Bestes zu geben.

Als Förderverein möchten wir Ambassadors Football in Südafrika Rückendeckung geben, damit sie ihre Arbeit bestmöglich durchführen und Trainer ihre Spieler als Vaterfigur über den Fußball hinaus prägen können. So kann das Leben einzelner und ganze Communities verändert werden.

Werden Sie Teil des Teams hinter Ambassadors Football in Südafrika


Werden Sie Mitglied des Förderverein Ambassadors Football
Je größer der Rückhalt, desto ermutigender für das Team vor Ort


Spenden Sie monatlich oder jährlich einen Betrag Ihrer Wahl
Ihre finanzielle Unterstützung ermöglicht die Arbeit in Südafrika

Bankverbindung
IBAN: DE70 4605 0001 0009 1084 99
BIC: WELADED1SIE


Beten Sie für die Mitarbeiter, Trainer und die erreichten Kinder und Familien
Gott ist es, der die Arbeit führt und Leben verändert

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung!

Kontakt: info@affoerderverein.de

Flyer und Mitgliedsantrag zum Download

Vaterlosigkeit ist weltweit das größte und häufigste Problem in unserer Gesellschaft und ganz besonders in Südafrika. Kinder wachsen ohne Vater und ohne positive Vorbilder auf. Statistiken zeigen, dass die Hauptursache für Gewaltverbrechen, Drogen- und Alkoholmissbrauch, Teenager-Schwangerschaften und Selbstmord, die Vaterlosigkeit ist.

Fußballtrainer bringen Veränderung dort, wo Aussichtslosigkeit herrscht

Ambassadors Football Südafrika ist eine christliche Non-Profit-Organisation in Kapstadt, Südafrika. Ihre missionarische Fußballarbeit dreht sich rund um die Ausbildung von Trainern als Vaterfiguren in mitten von Vaterlosigkeit.

Ein Trainer kann nicht den leiblichen Vater ersetzen, aber er kann die Rollen des Vaters im Leben eines Kindes übernehmen und es über den Fußball hinaus für‘s Leben trainieren. Spieler, die von einer Vaterfigur trainiert werden, entwickeln ein gesundes Selbstbewusstsein, lernen gute und weise Entscheidungen zu treffen, können Gott als ihren perfekten Vater kennen lernen und haben ein solides Fundament für ihr Leben.

Projektbereiche:

  • Trainer schulen und begleiten
  • Mit Gemeinden zusammenarbeiten und für missionarische Fußballarbeit ausrüsten
  • Ganzheitliches Fußballtraining
  • Fußballcamps und andere Community Events